Geförderte Klimaprojekte

CO2-Minderungsprojekte des Klimaschutzmodells Druckindustrie

Bei den im Rahmen der Klimainitiative der Druck- und Medienverbände unterstützten Klimaschutzprojekten von ARKTIK handelt sich ausschließlich um Projekte, die dem vom WWF mitentwickelten „Gold Standard“ entsprechen. Der Gold Standard ist der führende unabhängige Qualitätsstandard für Klimaschutzprojekte. Er wird von über 60 Nichtregierungsorganisationen unterstützt und nur an Projekte vergeben, die nachweislich zur Reduktion von Treibhausgasen führen und gleichzeitig gut für die lokale Umwelt und soziale Belange der Bevölkerung sind.

Alle Klimaschutzprojekte von ARKTIK werden vor Ort von einer UNO-anerkannten Stelle überprüft. Das Prüfsiegel „Geprüftes Emissions-Zertifikate-Management“ gem. TÜV NORD TN-CC 002 garantiert zusätzlich, dass ARKTIK die ausgewiesenen CO2-Emissionen stets zu 100% ausgleicht.

Gemeinsam mit ARKTIK bietet die Klimainitiative der Druck- und Medienverbände derzeit folgende Gold Standard Klimaschutzprojekte zur Kompensation der CO2-Emissionen an:

Reduzierung von Rauchgasemissionen und Wasseraufbereitung, Kenia

Das Projekt hat zum Ziel, mit verschiedenen Ansätzen die Entstehung von Rauchgasemissionen zu reduzieren. Dabei werden offene Feuerstellen durch effiziente Kochstellen oder Kochöfen ersetzt oder individuelle Lösungen zur Filterung von Trinkwasser bereitgestellt. Neben der Vermeidung von offenen Feuern werden so vor allem die lokalen Baumbestände geschützt.
Download Pdf

Windenergie, Türkei

Der Bau von Gold Standard Windprojekten fördert aktiv den Ausbau von erneuerbaren Energien in der Türkei. Neben der Einsparung von CO2-Emissionen gegenüber der Nutzung von traditionellen Kohlekraftwerken bieten diese Projekte eine Vielzahl an sozio-ökonomischen Vorteilen für die jeweilige lokale Bevölkerung.
Download Pdf

Effiziente Kocher, Mali

Durch Produktion und Verteilung von effizienten Kochöfen in Mali wird zum Kochen deutlich weniger Brennstoff benötigt. Dies schützt den Baumbestand, reduziert den CO2-Ausstoß und fördert das lokale Handwerk.
Download Pdf

Aufforstung, Panama

Durch dieses Projekt in Panama wird die Aufforstung einheimischer Mischwälder mit der fairen Produktion von Kakao in UTZ-Qualität kombiniert. Als eines der ersten Waldprojekte überhaupt wurde es mit dem hochwertigen Gold Standard ausgezeichnet. Die Anbauflächen für Kakao sind die ersten Agroforstflächen, welche nach diesem Standard ausgezeichnet wurden.
Download Pdf

LAYA Energieeffiziente Brennholzöfen, Indien

Energieeffiziente Kochöfen verringern im indischen Distrikt Visakhapatam den Bedarf an Brennstoff deutlich. Dies schützt den Baumbestand, reduziert den CO2-Ausstoß und fördert durch die Produktion vor Ort das lokale Handwerk.
Download Pdf

Windenergie, Taiwan

Als größter Windpark seiner Art in Taiwan mit einer etwa 500 MWh Strom (genug für 110.000 Haushalte) trägt das Projekt zum Ausbau der regenerativen Energieerzeugung im bislang vom Kohlestrom dominierten Land bei.
Download Pdf